Mit dem Deutschen Turnerbund nach Paris

Die Olympischen Spiele als Besucher live mit zu erleben ist schon etwas Besonderes, aber noch besonderer ist es, im Leitungsteam des Deutschen Turnerbundes des Paris TuJu Camps mit dabei sein zu können.

Dieser Traum erfüllt sich für Konny Neu-Müller, die als pädagogische und kulturelle Leiterin für das TuJu-Team des Deutschen Turnerbundes ausgewählt wurde. Zu ihren Aufgaben gehören neben der Organisation kultureller Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm und das Museum Louvre, die Begleitung der Mitglieder des TuJu Camps auf den Besuch der Olympischen Sportwettkämpfe wie u.a. Handball- und Hockeyspiele der Deutschen Mannschaft.

Geplant ist außerdem der Besuch des Deutschen Hauses und ein Treffen mit dem Präsidenten des DOSB Thomas Weikert und Fabian Hambüchen, die sich als Interviewpartner zur Verfügung gestellt haben.

Konny Neu-Müller wird sich sicherlich auch mit Thea Klämt treffen können, die als Teilnehmerin des Deutsch-Französischen Olympischen Jugendlagers (DFOJL) nach Paris reisen wird. So ist der TV Elz gleich mit zwei Personen offiziell in Paris vertreten.

Auch steht der kulturelle und persönliche Austausch mit dem Französischen Turnverband FFG auf dem Programm, der ebenfalls Jugendliche eigens dafür nach Paris schickt. Unter dem Motto „Turnen überwindet Grenzen“ finden verschiedene Sport- und Freizeitaktivitäten mit spannenden Projekten statt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie die Mitglieder des Leistungsteams haben sich bei verschiedenen Vorbereitungstreffen bereits kennengelernt und die entsprechenden Aktivitäten gemeinsam geplant.

Das Team wird im Nordosten von Paris untergebracht sein, von dort startet dann täglich das Abenteuer „Olympische Spiele in Paris 2024“

Thea Klämt beim Deutsch-Französischen Olympischen Jugendlager Paris 2024

Wenn am 26. Juli die Olympischen Spiele in Paris beginnen, ist die heimische Kunstturnerin Thea Klämt als Teilnehmerin des Deutsch-Französischen Olympischen Jugendlagers (DFOJL) hautnah vor Ort dabei. Die 18-Jährige hatte sich für dieses besondere Event, welches von der Deutschen Olympischen Akadamie (DOA) und der Deutschen Sportjugend (dsj) unter dem Dach des Deutschen Olympischen Sporbundes (DOSB) ausgerichtet wird, beworben und konnte sich gegen eine Vielzahl von Bewerber*innen durchsetzen. „Thea Klämt beim Deutsch-Französischen Olympischen Jugendlager Paris 2024“ weiterlesen

Erfolgreiches Debüt der jüngsten Kunstturnerinnen beim Sternchenwettkampf

Mit Kim Kunzmann und Lotta Eisenbach (beide AK 6) nahmen gleich zwei Nachwuchstalente aus der Turntalentschule Limburg-Elz am Sternchenwettkampf teil, einem kindgerechten Wettkampfformat für die Altersklassen 5 und 6. Knapp 30 Turnerinnen aus den hessischen Stützpunkten Limburg, Wetzlar, Frankfurt und Kassel waren hierzu ins nordhessische Schauenburg-Hoof gekommen, um erste Wettkampferfahrungen zu sammeln.

„Erfolgreiches Debüt der jüngsten Kunstturnerinnen beim Sternchenwettkampf“ weiterlesen

Deutsche Meisterschaften bei den Finals mit Thea Klämt

Thea Klämt beeindruckt bei den Deutschen Meisterschaften. Die 18-Jährige krönt ihre bemerkenswerte DM-Teilnahme mit dem 12. Platz

 

 

 

 

Wenn das kein Grund ist, stolz zu sein: Mit einem schier sensationellen 12. Platz kehrte Thea Klämt aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz von den Deutschen Meisterschaften der Kunstturnerinnen aus Frankfurt zurück, die als Multisportevent in den Turnsportarten Gerätturnen Frauen und Männer, Rhythmische Sportgymnastik sowie Trampolinturnen im Rahmen der Finals 2024 ausgetragen wurden und gleichzeitig die erste Olympiaqualifikation darstellten.

In der mit 4000 Zuschauern ausverkauften Süwag Energie Arena überzeugte Thea Klämt – als einzige hessische Turnerin am Start – mit einem fehlerfreien Wettkampf und übertraf alle Erwartungen, war schon allein die Qualifikation für diese nationalen Meisterschaften der besten 29 deutschen Turnerinnen als Riesenerfolg zu werten.

„Deutsche Meisterschaften bei den Finals mit Thea Klämt“ weiterlesen

Trikottag am 11.06.

Zeige deine Verbundenheit mit dem TV Elz und ziehe morgen dein Trikot an.
Egal ob Schule oder Arbeit. Morgen darf Flagge gezeigt werden.

Die „Finals 2024 Frankfurt“ mit Thea Klämt

Die Finals 2024 werden vom 6. bis 10. Juni in der Süwag Energie ARENA in Frankfurt ausgetragen. Dieses Multisport-Event ist eine geballte Ladung an Deutschen Meisterschaften in den Sportarten Gerätturnen Frauen und Männer, Rhythmische Sportgymnastik und Trampolinturnen.
Mit dabei als einzige hessische Kunstturnerin ist Thea Klämt aus dem Leistungszentrum Limburg/TV Elz, die bei den Hessischen Meisterschaften die Qualifikationsnorm erturnt hat. Da jedoch das Starterfeld begrenzt ist, hieß es noch bis zum Meldeschluss abzuwarten, ob Thea Klämt mit ihrer Punktzahl dabei sein würde.
Jetzt ist es offiziell: Thea Klämt wird am Samstag, 08.06. mit den besten deutschen Kunstturnerinnen um die Olympia- und Weltmeisterschaftsteilnehmerinnen Elisabeth Seitz, Emma Malewski, Pauline Schäfer, Sarah Voss und anderen bei den Deutschen Meisterschaften turnen. „Die „Finals 2024 Frankfurt“ mit Thea Klämt“ weiterlesen

Karla Kunzmann und Jara Spriestersbach beim Kaderturncup erfolgreich

Die besten deutschen Kunstturnerinnen der Altersklasse 11 treffen sich alljährlich zum Kaderturncup des Deutschen Turnerbundes, dem höchsten nationalen Wettkampf für diese Altersklasse, gleichzusetzen mit den Deutschen Meisterschaften der Altersklassen 12 und älter. Mit Karla Kunzmann und Jara Spriestersbach hatten gleich zwei heimische Kunstturnerinnen aus dem Leistungszentrum Limburg//TV Elz bei den Hessischen Meisterschaften die Qualifikationspunktzahl erturnt und sich für diesen Wettkampfhöhepunkt qualifiziert. „Karla Kunzmann und Jara Spriestersbach beim Kaderturncup erfolgreich“ weiterlesen