vollständiger Artikel


- Gerätturnen weiblich - Antonia Rauners Debüt bei den Hessischen Einzel Landes Finalwettkämpfen vom 01.06.2019 20:54 Arnd Stähler
Antonia Rauners Debüt bei den Hessischen Einzel Landes Finalwettkämpfen

Antonia Rauner
Für die diesjährigen Hessischen Einzel Landesfinalwettkämpfe der Gerätturnerinnen, die Mitte Mai in Kalbach stattgefunden haben, hatte sich Antonia Rauner für den TV Elz bei den diesjährigen Gau Einzelwettkämpfen im März qualifiziert. Im Wettkampf P5 starteten 36 Turnerinnen aus ganz Hessen.
Antonia turnte zum ersten Mal bei den Hessischen Einzel Landes Finalwettkämpfen. Beim Einturnen am ersten Gerät dem Stufenbarren war sie noch sehr aufgeregt, doch im Wettkampf zeigte sie, was sie in den letzten Wochen im Training verbessert hat .Antonia turnte zum ersten Mal 14 Punkte von möglichen 15 Punkten an diesem Gerät, was die 5. Beste Wertung des Wettkampfes war . Dies motivierte sie für die nächsten zwei Geräte dem Boden (13,75Punkte) und dem Balken (12,75Punkte). Am letzten Gerät dem Sprung, Antonias Lieblingsgerät und eigentlich ihr bestes Gerät, zeigte sie Nerven und turnte 11,75.Punkte.
Doch am Ende war die Freude groß als sie auf dem 14. Platz landete und somit zu den 15 Besten Turnerinnen ihrer Altersklasse in ganz Hessen gehört.


Antonia ommendenRauner nach der Siegerehrung
Am ersten Juni Wochenende turnt Antonia Rauner wieder auf Hessenebene und startet zusammen mit Marla Stenzel und Alisa Brach bei den Hessischen Nachwuchsmehrkampfmeisterschaften in Petersberg .

Clicks: 153