vollständiger Artikel


- Gewichtheben - Elzer Gewichtheberjugend beginnt das Wettkampfjahr mit persönlichen Bestleistungen vom 17.04.2019 11:44 Arno Petri
Nach dem erfolgreichen Jahresauftakt der erwachsenen Elzer Gewichtheber vor zwei Wochen, zogen nun die jugendlichen Heber nach und kämpften um die Medaillen bei den Südhessischen Meisterschaften der Jugend.
Dazu reisten die jungen Heber Maximilian Förster (15) und Abolfazl Nikdel (14) mit ihren Trainern Jörg Beisiegel und Daniel Bräuer nach Langen.
Beide Nachwuchsheber absolvierten ihren ersten Wettkampf des Jahres mit sechs gültigen von sechs Versuchen.
Abolfazl Nikdel trat in der C-Jugend an den Start. Er erkämpfte sich mit einer Zweikampfleistung von 119 kg den 1. Platz in der Gewichtsklasse über 67 kg. In der Gesamtwertung nach Punkten kam er damit auf Platz 2 in seiner Altersklasse.
Bei den Jugendlichen trat Maximilian Förster an die Hantel. Max brachte 53 kg im Reißen und 76 kg im Stoßen zur Hochstrecke. Mit der Zweikampfleistung von 129 kg gewann er die Gewichtsklasse bis 89 kg und sicherte sich so Gold und den Meistertitel. In der Gesamtwertung seiner Altersklasse kam er nach Punkten auf Platz 3.
Kai-Dominik Hoppe (15), der sich im Vorfeld leider beim Schulsport verletzt hatte, konnte seinen Kameraden leider nur von zuhause aus die Daumen drücken.
Mit neuen persönlichen Bestleistungen und zwei Meistertiteln in der Tasche konnten die Elzer zufrieden die Heimreise antreten.
Trainer, Mannschaftskameraden und der Turnverein sind stolz auf ihren starken Nachwuchs in der Gewichtheberabteilung und gratulieren zu diesem super Erfolg. Kai-Dominik wünschen wir baldige Genesung und eine schnelle Rückkehr an die Hantel. Kraft Heil!
Bildunterschrift (v.l.n.r.):
Maximilian Förster, Trainer Daniel Bräuer, Abolfazl Nikdel

Clicks: 66