vollständiger Artikel


- Kunstturnen weiblich - Hessische Einzelgerätmeisterschaften der Kunstturnerinnen vom 05.07.2018 09:22 Konstanze Neu-Müller
Mit zweimal Gold, sechsmal Silber und zweimal Bronze sowie weiteren Platzierungen unter den Top 10 kehrten die heimischen Kunstturnerinnen des TV Elz aus dem Leistungszentrum Limburg sehr erfolgreich von den Hessischen Einzelgerätmeisterschaften zurück.
Allen voran Sophie Michel in der höchsten Altersklasse 11, die mit zwei Hessenmeistertiteln am Barren und Balken sowie jeweils der Silbermedaille am Sprung und Boden mehr als zu überzeugen wusste. Vor allem ihre Barrenübung mit freien Felgen, Riesenfelgen und Strecksalto als Abgang gelangen ihr sehr gut. Am Balken zeigte sie erstmals die akrobatische Verbindung „Doppelmenicelli“ sowie das freie Rad. Am Sprung verhinderte nur ein Missgeschick beim zweiten Anlauf zu ihrem Tsukahara-Sprung die sichere dritte Goldmedaille. Dennoch ein toller Erfolg, auf den sich aufbauen lässt.
In der Altersklasse 9 war der TV Elz mit drei Turnerinnen vertreten. Matilda Messer avancierte hier mit vier Silbermedaillen am Sprung, Barren, Balken und Boden zur erfolgreichsten heimischen Teilnehmerin. Sie stand sowohl den Menicelli am Balken und zeigte u.a. einen sehr schönen Hocksalto rückwärts am Boden. Für ihren Strecksalto vorwärts am Sprung erzielte sie starke 16,25 P. Aber auch ihren beiden Trainingspartnerinnen Lisa Hofmann und Mai Löbach gelang jeweils der Sprung auf das Treppchen. Während Lisa für ihre ausdrucksstarke Bodenübung mit der Bronzemedaille belohnt wurde, gelang dies Mia für ihre dynamische Barrenübung u.a. mit zwei Kippen und Holmwechsel.
In der Altersklasse 8 vertrat Hannah Sturm die heimischen Farben. In einem großen Teilnehmerfeld erzielte sie mit Rang 13 am Balken und Rang 15 am Boden ihre besten Platzierungen. Auch sie zeigte am Boden bereits die akrobatische Verbindung Rondat-Flick-Flack.
Ihr Debüt auf Landesebene gaben gleichen fünf Turnerinnen des TV Elz in der jüngsten Altersklasse 7. Mit über 30 Turnerinnen war das Teilnehmerfeld hier am größten. Mit Rang 5 für Maja Trinker am Barren, Rang 9 am Sprung sowie Rang 10 am Balken für Shirin Wolaschka sowie Rang 10 durch Pheline Walker am Balken gelangen gleich drei Turnerinnen Platzierungen unter den Top 10. Mila Damm erturnte sich am Sprung mit Rang 14 ihre beste Platzierung, Emma Schmidt gelang dies am Barren mit Rang 24.
Die weiteren Ergebnisse:
AK 7:
Sprung: 13. Maja Trinker, 14. Mila Damm, 21. Pheline Walker, 28. Emma Schmidt
Barren: 12. Shirin Wolaschka, 18. Mila Damm
Balken: 14. Pheline Walker, 22. Mila Damm, 25. Emma Schmidt
Boden: 12. Shirin Wolaschka, 16. Maja Trinker, 27. Mila Damm, 28. Pheline Walker, 30. Emma Schmidt
AK 8:
Sprung: 23. Hannah Sturm
AK 9:
Sprung: 4. Lisa Hofmann, 7. Mia Löbach
Barren: 8. Lisa Hofmann
Balken: 6. Lisa Hofmann, 8. Mia Löbach
Boden: 8. Mia Löbach

Clicks: 240