vollständiger Artikel


- Kunstturnen weiblich - Am Seil in die DTB-Turn-Talentschule geklettert vom 11.06.2018 19:47 Konstanze Neu-Müller
Zur Talentsichtung der DTB-Talentschule Limburg-Elz stellten sich 6 Mädchen im Alter von 5 und 6 Jahren den anspruchsvollen Übungen, die der Deutsche Turnerbund hat im Rahmen der Leistungssportkonzeption für Turntalentschulen verschiedene Übungen zusammengestellt hat.
Los ging es mit dem Seilklettern, wo die kleinen Turnerinnen ihre Kraft beweisen konnten. Ida Hess und Luise Kleinke schafften es sogar bis ganz oben zur 4m Markierung und konnten dort schon einmal zeigen, dass in ihnen mutige Turnerinnen stecken. Auch bei den anderen athletischen Aufgaben wie in die Weite springen und dem 15m Wendesprint erreichten die beiden beinahe die volle Punktzahl.
Bei den Übungen am Boden, Reck, Sprung und Balken turnte Luise die Bewegungen fast perfekt während Ida beim Hindernislauf den Parcours besonders gewandt bewältigte. Am Schluss erreichte Luise sensationelle 89,2 Punkte von 100 möglichen Punkten und war beste Turnerin, Ida freute sich mit 62,3 Punkten über den zweiten Platz.
Aber auch die anderen Mädchen erreichten bei den Aufgaben für ihre Verhältnisse gute Ergebnisse.
Liliana Götz konnte die Bodenübung mit Rolle vorwärts und Kerze mit schöner Spannung vortragen, Carla Kaes hatte ihre Stärken am Barren und Hindernislauf. Anna Kisamov war sehr schnell beim Wendesprint und Daria Kosmaul erreichte ihre meisten Punkte beim Seilklettern und Hindernislauf.
Bei der kleinen Siegerehrung am Ende mit Urkunde, Medaille und einem kleinen Geschenk waren nicht nur die kleinen Turnerinnen mächtig stolz, auch die mitgekommenen Eltern und Angehörigen spendeten am Ende großen Applaus.

Clicks: 261