vollständiger Artikel


- Kunstturnen weiblich - Thea Klämt in den Bundeskader des Deutschen Turnerbundes berufen vom 27.12.2017 12:45 Konstanze Neu-Müller
Thea Klämt hat es geschafft! Auch für das Jahr 2018 wurde sie von Bundesnachwuchstrainerin Claudia Schunk in den Nachwuchskader (D/C-Bundeskader) des Deutschen Turnerbundes berufen.
Ausschlaggebend hierfür waren ihr hervorragendes Abschneiden beim Kaderturn-Cup des Deutschen Turnerbundes sowie ihre sehr guten Ergebnisse bei den Athletik-, Technik- und Grundlagentests im Rahmen der Kaderlehrgänge in diesem Jahr. Durch Theas guten Leistungen sowie ihre großen Fortschritte habe sie sich das verdient, so die Bundesnachwuchstrainerin.
Ein besonderes Highlight für die 11jährige Kunstturnerin war in diesem Jahr sicherlich auch die Einladung zu einem Kaderlehrgang, an dem keine Geringere als die Weltmeisterin am Balken Pauline Schäfer ebenfalls teilgenommen hat.
Die Vorbereitungen für das Jahr 2018 sind angelaufen. Die erste Kürübung am Boden, erarbeitet und einstudiert von der Choreografin der Juniorennationalmannschaft Viktoria Tereschenko, steht. Bereits Ende Januar wird Thea einen viertägigen Nachwuchskaderlehrgang in Frankfurt absolvieren. Nationale Wettkämpfe wie der Pre-Olympic-Youth-Cup, die offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften, etc. schließen sich an. Auch die Anfrage einer Bundesligamannschaft liegt vor.
Höhepunkt werden dann Ende April die Deutschen Jugendmeisterschaften in Unterhaching sein, an denen Thea erstmals teilnehmen darf.

Clicks: 723