vollständiger Artikel


- Kunstturnen weiblich - Rieke und Michell bei Hessischen Einzelgerätmeisterschaften erfolgreich vom 27.10.2017 21:01 Konstanze Neu-Müller
Mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen sowie weiteren Top-Platzierungen kehrten die Kunstturnerinnen Rieke Kurtenacker und Michelle Gerner (beide TV Elz) von den Hessischen Einzelgerätmeisterschaften der Kürturnerinnen aus Heusenstamm zurück.
In der Altersklasse 16 Jahre und älter gelang Rieke Kurtenacker gleich dreimal der Sprung auf das Treppchen. Für ihre ausgereifte Bodenübung mit Schraubensalti rückwärts und vorwärts erturnte sie sich den Vizemeistertitel, mit nur 0,05 P. Rückstand auf die Siegerin. Nach Rang 3 am Sprung für ihren gebückten Tsukahara sowie einen Schraubensprung folgte die Bronzemedaille am Barren für ihre dynamische Übung. Mit ihrer mit hohen Schwierigkeiten gespickten Balkenübung kam sie mit einem Absteiger auf einen tollen 5. Platz. Dieser Erfolg ist umso höher zu bewerten, da die angehende Abiturientin der Marienschule sich – direkt von einer Tutorenfahrt kommend – diesem Wettkampf gestellt hatte.
Bei den Jugendturnerinnen (Altersklasse 12-15) ging Michelle Gerner (TV Elz) als einzige Vertreterin des Turngaues an den Start. In einem quantitativ großen und qualitativ hochkarätigen Teilnehmerfeld wusste sie zu überzeugen. Für ihre fehlerfreie Balkenübung, bei der sie erstmals den Sprung in den Spagat als Angang sowie die Akroserie freies Rad-freies Rad sicher turnte, wurde sie mit starken 11,05 P. und Rang 4 belohnt. An Ausdrucksstärke gewonnen präsentierte sie eine tolle Bodenübung (Rang 8). Mit Rang 6 am Barren schloss Michelle ihren erfolgreichen Wettkampf mit Top-Platzierungen ab.

Clicks: 534