vollständiger Artikel


- Kunstturnen weiblich - Nina Müller Hessische Vizemeisterin vom 23.09.2017 19:35 Konstanze Neu-Müller
Bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften konnte sich Nina Müller vom TV Elz über den zweiten Platz im Deutschen Sechskampf der Altersklasse W16-17 freuen. Gleich nach der Deutschen Vizemeisterin vom Deutschen Turnfest in Berlin Selina Kiefer aus Neu-Isenburg und vor Anna Schottenheimer vom TUS Griesbach überzeugte Nina durchweg in allen Disziplinen. Mit einer starken Vorstellung am Boden mit 1 ½ Schraube rückwärts und Salto vorwärts gestreckt erreichte Nina mit 13,05 Punkten die drittbeste Wertung - ein guter Start in den Wettkampf. Am Barren turnte Nina ihre Übung mit freien Felgen, Hochkontern und Riesenfelgenaufschwung sehr sauber konnte mit der zweitbesten Wertung die Kampfrichter überzeugen. Am Sprung gelang leider der Tsukahara nicht, aber durch einen guten Überschlagschraubensprung blieb sie im Rennen.
Bei den im Anschluss stattgefundenen leichtathletischen Disziplinen stellte Nina ihr vielseitiges Talent unter Beweis. Mit guten 13,96 Sekunden über 100m und akzeptablen 8,17m im Kugelstoßen hielt sich Nina auf den vorderen Plätzen. Die abschließende Disziplin der Weitsprung brachte die Entscheidung, denn auf den Plätzen 2-4 waren die Wettkämpferinnen nah beisammen. Mit starken 4,61m im Weitsprung machte Nina alles klar und erreichte völlig überraschend die Hessische Vizemeisterschaft.

Clicks: 912