vollständiger Artikel


- Kunstturnen weiblich - Thea Klämt beim nationalen Pre-Olympic-Youth-Cup erfolgreich vom 11.06.2017 22:39 Konstanze Neu-Müller
Zu einem ersten Kräftemessen trafen sich die besten deutschen Kunstturnerinnen beim Pre-Olympic-Youth-Cup in Krefeld. Mit dabei in der Altersklasse 11 Thea Klämt von TV Elz/LZ Limburg, die diesen Wettkampf als erste nationale Standortbestimmung sowie Vorbereitung für den Kaderturncup Ende Juni nutzte.
Unter den Augen von Bundestrainerin Ulla Koch und Nachwuchsbundestrainerin Claudia Schunk, die zu Sichtungsmaßnahmen vor Ort waren, erturnte sich Thea in der Teamwertung mit Mirja Gutzeit (Detmold) und Mailin Rönicke (Hamburg) einen hervorragenden 2. Platz sowie im hochkarätigen Feld einen sehr guten 6. Platz in der Einzelwertung.
Etwas nervös in den Wettkampf gestartet, hatte Thea am Boden mit kleineren Unsicherheiten zu kämpfen und musste einen Sturz bei der Akroserie Überschlag-Strecksalto-Hocksalto in Kauf nehmen; überzeugte jedoch mit einem sehr guten Schraubensalto rückwärts. Auch am Barren musste sie einmal vom Gerät, zeigte jedoch bereits erfolgreich den „Stalder“ als Bonuselement.
Doch Thea ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und demonstrierte mit zwei dynamischen Sprüngen und der dritthöchsten Sprungwertung ihre Stärken. Auch am Balken blieb sie ohne Absteiger; sowohl der Doppel-Menicelli als auch das freie Rad gelangen ihr fehlerfrei.
Auch wenn noch nicht alles sicher gelang, konnte Thea mit diesem Wettkampfergebnis zu diesem Zeitpunkt mehr als zufrieden sein und setzte bereits ein deutliches Ausrufezeichen.

Clicks: 579