vollständiger Artikel


- Kunstturnen weiblich - Erfolgreiche Gaueinzelmeisterschaften der Kunstturnerinnen vom 22.09.2016 13:29 Konstanze Neu-Müller
In fünf Altersklassen (AK 6-AK 10) stellten sich die Kunstturnerinnen des Leistungszentrums Limburg/TV Elz den Kampfrichterinnen, um in der Limburger Kreissporthalle ihre Gaumeisterinnen zu ermitteln. Dieser Wettkampf war gleichzeitig eine gute Generalprobe für die am Samstag, 1.10.2016 stattfindenden Hessischen Meisterschaften, die von der Abteilung Kunstturnen weiblich des TV Elz an gleicher Stätte ausgerichtet werden.
In der Meisterklasse 10 (Jahrgang 2006) wurde Thea Klämt mit 71,40 P. Gaumeisterin. Mit einer fehlerfreien Bodenübung mit Strecksalto rückwärts und vorwärts sowie einer gelungenen Vorstellung am Barren, u.a. mit Riesenfelgen und Strecksalto als Abgang, wusste sie zu überzeugen.
Theresa Lukas (Jahrgang 2006) erturnte sich in der Leistungsklasse 10 die Goldmedaille. Sie erzielte am Sprung für ihren gelungenen Handstützüberschlag mit 15,70 P. ihr bestes Ergebnis.
Vier Turnerinnen kämpften in der Meisterklassse 9 (Jahrgang 2007) um die drei Treppchenplätze. Mit 65,70 P. setzte sich Sophie Michel mit einem fehlerfreien Wettkampf an die Spitze und wurde Gaumeisterin. Sie wusste vor allem am Balken mit einer fehlerfreien Darbietung und sehr guten 17,00 P. zu gefallen. Milena Kämmerer durfte sich mit 61,20 P. über die Silbermedaille freuen. Hochmotiviert und ausdrucksstark turnte sie einen fehlerfreien Wettkampf und erzielte mit 16,70 P. am Boden ein Topergebnis. Deutlich verbessert präsentierte sich Ronja Messer auf Rang 3; lediglich am Balken musste sie beim Bogengang einen Absteiger verbuchen. Mit sehr guten 17,40 P. gelang ihr das zweitbeste Sprungergebnis. Nicht ganz nach Plan lief der Wettkampf für Hannah Kurz, der einige Fehler unterliefen. Sie wurde Vierte, erzielte an ihrem Paradegerät Barren mit 14,00 P. jedoch das zweitbeste Ergebnis.
Mathilda Messer heißt die Gaumeisterin in der Meisterklassse 7 (Jahrgang 2009) mit 56,90 P.. Nur 0,30 P. dahinter reihte sich Lisa Hofmann ein und erturnte die Silbermedaille. Mit der besten Balkenwertung überzeugte Christina Lang, die mit 54,80 P. auf Rang 3 kam. Knapp dahinter landete Valentina Franco (52,80 P.) auf dem vierten Platz. Rang 5 für Victoria Petri (53,50 P.) und Rang 6 für Mia Löbach (52,80 P.) komplettierten das Ergebnis. Diese sechs Turnerinnen werden am 1.10.2016 ihr Debüt bei den Hessischen Meisterschaften geben.
Ihr Wettkampfdebüt in der Meisterklasse 6 (Jahrgang 2010) gab Hannah Sturm. Sie erturnte sich Rang 1 mit 40,90 P..

Clicks: 789