Gerätturnen weiblich Nachrichten


Nachwuchsturnerinnen 3 mal auf dem Siegerpodest bei den Hess. Mehrkampf-Meisterschaften vom 26.08.2018 11:56 Arnd Stähler
Am vergangenen Wochenende traten 6 Turnerinnen des TV Elz den langen Weg nach Steinau an der Straße an , um sich an drei Turngeräten und 3 leichtathletischen Disziplinen mit den hessischen Mehrkämpferinnen im „deutschen Sechskampf“ zu messen .

Den Anfang machten am Samstag Mina Stahlhofen(Jahrg.2006) und Lene Metz( Jahrg.2004) . Für beide war es die Premiere bei den „ Senioren“ , Lene starte außerdem zum ersten Mal im Mehrkampf.
Beide Turnerinnen starteten mit soliden Leistungen in den leichtathletischen Disziplinen . Sie mussten zum ersten Mal eine Kugel stoßen. Mina stieß 6,60 m und Lene 8,76m .
Anders als bei den Nachwuchs Wettkämpfen wurden Kür Übungen am Stufenbarren , dem Boden und dem Sprung gezeigt . Beide Turnerinnen hatten einen schlechten Start erwischt und mussten Stürze am Stufenbarren in Kauf nehmen .Am Boden und Sprung konnten beide jedoch einige Punkte aufholen , vor allem Mina überzeugte mit einer technisch sauberen und anspruchsvollen Boden Übung . Mina wurde in ihrer Altersklasse 17. und Lene 12. Beide Turnerinnen gehören in ihrem Wettkampf zum jüngeren Jahrgang und können diesen im nächsten Jahr nochmal turnen.

Am Sonntag folgten die Hess. Nachwuchsmeisterschaften, der TV Elz ging mit vier Turnerinnen an den Start , Marla Müller , Antonia Rauner( beide Jahrg.2009) , Tamina Pauli (Jahrg.2010)und Thalina Schneider (Jahrg.2008) .
Tamina Pauli gewann in ihrer Altersklasse die Bronze Medaille . Sie zeigte ihre Stärke am Boden .Bei Marla Müller war die Aufregung so groß , dass sie gleich am ersten Gerät, dem Sprung ,zwei ungültige Versuche hatte, und somit 0 Punkte an diesem Gerät erhielt .Doch sie startete eine Aufholjagd und steigerte sich an jeder Disziplinen .Sie erreichte am Ende den 14. Platz . Antonia Rauner schaffte es bei ihrem ersten Wettkampf für den TV Elz gleich auf das Podest bei Hessischen Meisterschaften. Den Grundstein dafür legte sie mit ihren sehr guten Leistungen an den Geräten. Bei den anschließenden leichtathletischen Disziplinen war die 9 Jährige im Sprint (8,36sec) und vor allem dem Weitsprung(3,82 m) nicht zu schlagen . Sie gewann die Bronzemedaille.
Das tolle Ergebnis an diesem Tag komplettierte Thalina Schneider . Für sie war es bereits die dritte Teilnahme an den Nachwuchs Mehrkampfmeisterschaften. Sie gewann , wie letztes Jahr die Bronze Medaille . Ihre ausgeglichenen Turn- und Leichtathletikleistungen verhalfen ihr zu diesem tollen Ergebnis . Sie konnte in jeder Leichtathletik Disziplin ihre persönliche Bestleistung steigern .Völlig überraschend lief sie zum ersten Mal die 50 m unter 9 sec (8,99) .

Leistungsturnen Zweimal Bronze bei den Hessischen Nachwuchsmehrkampfmeisterschaften vom 24.10.2017 20:50 Arnd Stähler
Ein erfolgreiches Wettkampf-Wochenende wurde gekrönt, neben unseren Gold Nachwuchs-Turnerinnen schafften zwei Turnerinnen aus der Leistungsriege eine weitere Sensation. Thalina Schneider und Mina Stahlhofen holten Bronze bei den diesjährigen Hessischen Nachwuchs Mehrkampfmeisterschaften in Langen.
Drei Gerätturnerinnen der Leistungsriege des TV Elz traten den Weg nach Langen an, um sich an 3 Turngeräten und 3 leichtathletischen Disziplinen mit dem hessischen Nachwuchs im „deutschen 6 Kampf“ zu messen. Aufgrund der Doppelbelastung an einem Wochenende (Samstag Mannschaftsmeisterschaften) und sonntags (Mehrkampf) fuhr man ohne große Erwartungen zum Wettkampf.
Bei den jüngeren Turnerinnen Jahrgang 2008, zeigten alle Teilnehmerinnen gute Leistungen an den Geräten (Sprung, Barren, Boden). Somit waren doch die leichtathletischen Disziplinen maßgebend für die Platzierung.
Thalina Schneider (Jahrgang 2008)startete zunächst beim Turnen, wo sie ihre Leistungen vom Vortag nochmal steigern konnte. Bei der Leichtathletik lief es zunächst nicht so gut für sie, sie sprintete nur solide 9,22 und sprang 3,33m. Jedoch konnte sie beim Werfen (23m)niemand schlagen. Völlig überraschend gewann sie die Bronzemedaille.
Im älteren Jg. 06 und jünger versuchten sich für den TV Elz Mina Stahlhofen und Sophia Philipp gegen 40!!! andere Mehrkämpferinnen (Jg. 07) zu beweisen. Sie begannen mit den leichtathletischen Disziplinen.
Mina Stahlhofen (Jahrgang 2006) holte wie im letzten Jahr die Bronze Medaille. Sie startete etwas langsam in den Wettkampf und lief die 50 m in 8,65 sec. Pech hatte sie beim Weitsprung, da ihr leider nur ein gültiger Sprung mit 3,55m gewertet wurde. Ihr 33m Wurf verhalf ihr, neben ihrer guten Turnleistung zu diesem tollen Ergebnis.
Sophia Philipp (Jahrgang 2007) startete ebenfalls in diesem Wettkampf. Bei ihrem ersten Mehrkampf sprintete sie die 50 m in 8,53 sec ,gesprungenen 3,53m, ihrem 28m Wurf und guten turnerischen Leistungen hervorragende 11.

Leistungsturnen Gau-MAnnschaftswettkämpfe 2017 vom 19.09.2017 19:17 Arnd Stähler
Eine Mannschaft für die Bezirkswettkämpfe qualifiziert
Bei den Gau-Mannschaftswettkämpfe, die gleichzeitig der Qualifikationswettkampf für die Bezirkswettkämpfe Ende September sind , gingen drei Mannschaften für den TV Elz an den Start. Diese Qualifikation schaffte unsere P6 Mannschaft (Jahrgang 2004 und jünger), trotz Ausfall der leistungsstarken Maria Purtov . Unserer Turnerinnen lieferten sich ein starkes Duell mit Eschhofen , gegen die wir uns sensationell mit 0,75 Punkten Abstand durchsetzen konnten. Erster wurde der SV Rot Weiß Hadamar. Es starten für den TV Nele Göller , Sara Ayili Malin Franz und Mina Stahlhofen, sowie Lene Metz , die in der inoffiziellen Gesamtwertung Sprung und Boden gewann. Nun hoffen wir, dass sich diese Mannschaft am 29.September in Langen den Sprung zu den Hessischen-Mannschaft -Landesfinals schafft.
Unsere jüngste Mannschaft, die auch gleichzeitig die jüngste Mannschaft des Wettkampf war startete im Wettkampf P5 (Jahrgang 2007 und jünger) hatte keine Chance gegen die 2 Jahre älteren Hadamarer Turnerinnen und mussten sich auch dem Team aus Eschhofen geschlagen geben. Es turnten Mira Kuhoff, Kim Eufinger , Nieke Tegtmeier und Sophia Philipp,außerdem Thalina Schneider, die in der inoffiziellen Gesamtwertung 4. wurde.
Unsere ältesten Turnerinnen starteten dieses Jahr zum ersten Mal im LK 3 Wettkampf und verkauften sich gut gegenüber den Landesliga Turnerinnen aus Hadamar und Eschhofen. Für den TV Elz turneten, Asia Kouki und Franzi Schäfer, sowie Rebecca Lippert, die vor allem mit ihrer ausdruckstarken Bodenübung punktete .Sie wurde mit 0,05 Abstand zweite an diesem Gerät. Ebenso Jaqueline Dennes , die in der Gesamtwertung 4. und am Barren die zweit Beste Übung ihres Wettkampfs mit 0,05 Abstand zu Erstplatzierten turnte.

Nachwuchsturnen Gau-Nachswuchs-Mannschaftswettkämpfe vom 19.09.2017 19:09 Arnd Stähler
„Gold Küken“ ganz groß
Bei den diesjährigen Gau Nachwuchs Mannschaftswettkämpfen schafften unsere jüngsten Nachwuchsturnerinnen die Sensation. Im jüngsten Wettkampf P2 (Jahrgang 2011 und jünger) erturnte die Nachwuchsriege des TV Elz überraschend mit 5 Punkten Abstand zu Hadamar und 8 Punkten zu Eschhofen die Goldmedaille. Die Mannschaft war die jüngste Mannschaft des Wettkampftages. Mit dabei waren die erst 4 Jahre alten Anni Kurz und Helena Stenzel, die ihre Übungen schon sicher alleine ausführten. Ebenso mit dabei Mathilda Jäger , die ihre am Balken und Boden zeigte,sowie Marla Stenzel , die die beste Übung des Wettkampfes am Reck mit 11,55 Punkten von möglichen 12 erturnte .Talina Töpfer wurde in der Einzelwertung 3. , die sehr gute Übungen am Boden(11,05) und Balken (11,00) zeigte. Nicht zu schlagen war an diesem Tag Kira Schmolke , die an allen Geräten mindestens 11 von 12 Punkten erhielt. Ihre Bodenübung war so perfekt, dass die Kampfrichter nichts abziehen konnten und sie volle Punktzahl bekam (12 Punkte).
Die zweite Mannschaft des Tv Elz startete im ältesten Wetkampf P3 (Jahrgang 2009 und jünger) . Aufgrund einer „Grippe Welle“ mussten wir zwei Mannschaften zusammenlegen, sodass Tamina Pauli und Anastasija Vens (Jahrgang 2010) bei den älteren mit starteten mussten. Mit dabei waren außerdem Lisa Schäffer und Marla Müller. Diese Mannschaft erreichte den 6. Platz.
Außerdem fanden die Rahmen Wettkämpfe statt. Die Mannschaft P5 (Jahrgang 2005 und jünger , die größtenteils aus Anfängern unserer allgemeinen Gruppe bestand , konnte erste „Wettkampfluft“ schnuppern und wurden 7.Es starteten Lilli Armborst, Klara Hennen, Kim Pinschmidt und Helena Zimmermann.

Leistungsturnen Gerätturnerinnen des TV Elz in Topform vom 25.04.2017 18:29 Arnd Stähler
Am 25. Und 26. März fanden die Gau Einzel Wettkämpfe der Gerätturnerinnen in Obertiefenbach statt. Die Wettkampf Saison wurde samstags morgens mit den Gau Einzelwettkämpfen gestartet, die gleichzeitig auch die Qualifikationswettkämpfe für die Hessischen Finalwettkämpfe Ende Mai in Mörlenbach sind.
Unser Wettkampfjahr konnte nicht besser starten, denn es qualifizierten sich überraschend gleich zwei Turnerinnen aus unserer Leistungsriege für die Hessischen Finalwettkämpfe. Sophia Philipp und Nele Göller lösten in ihren Wettkämpfen jeweils das „begehrte“ Ticket. Dass in allen Wettkämpfen Elzer Turnerinnen auf dem Podest standen, zeigt, dass sich die Trainingsintensität der letzten Monate ausgezahlt hat.
Neben Sophia Philipp starteten auch Thalina Schneider und Nieke Tegtmeier im Wettkampf P5 Jahrgang 2007 und jünger. Sophia fehlten nur 0,4 Punkte zum 2. Platz. Sie erturnte am Boden (14,35) und Schwebebalken(14,00), von den geforderten 15 Punkten. Nieke und Thalina belegten beide den 6. Platz. Thalina erturnte mit 14,6 Punkte die beste Wertung am Boden und wurde 3. am Balken (13,9). Jedoch verhinderte ein Sturz beim Abgang am Stufenbarren eine bessere Platzierung. Nieke wurde außerdem mit 14,40 dritte am Boden.
Mina Stahlhofen und Nele Göller turnten im Wettkampf P6 Jahrgang 2006 und jünger. Nele wurde überraschend Gauvizemeisterin und löste so das Ticket für die Hessischen Finalwettkämpfe. Fehlerfreie Übungen am Balken und Boden (jeweils 15,35 Punkte)und ein gelungener Überschlag am Sprungtisch verhalfen Nele zu ihrer Topplatzierung. Mina verpasste mit 0,2 Punkten Abstand das Podest und wurde vierte.
Photo: Sophia Philipp in Siegeslaune
Im Wettkampf P7 Jahrgang 2003 und jünger erturnten Franziska Schäfer den 2. und Asia Kouki den 3. Platz und zeigten beide eine hervorragende Wettkampfleistung. In dieser Wettkampfklasse qualifiziert sich leider nur die 1. Platzierte für die Hessischen Finalwettkämpfe.
Jaqueline Dennes rundete mit ihrem 2 .Platz im Wettkampf P7-P9 das tolle Ergebnis der Elzer Turnerinnen ab . Auch sie verpasste knapp die Qualifikation. Sie gewann in der Einzelwertung allerdings Balken und Boden.
Am Nachmittag fanden die Nachwuchs Einzelwettkämpfe statt, für viele unserer Turnerinnen war es der erste Wettkampf überhaupt bzw. der erste Einzelwettkampf, daher war die Aufregung bei allen Kindern sehr groß.
Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Lisa Schäffer(8 Jahre), sie belegte trotz Fußverletzung in einem Teilnehmerfeld von über 40 Kindern den 3.Platz.
Im jüngsten Wettkampf P2 Jahrgang 2011 und jünger starteten 8 Elzer Turnerinnen.. Bei über 30 Turnerinnen kamen 5 Kinder unter die Top 20: Johanna Weißer (5.) Thalina Töpfer (10.), Martha Burggraf(13.) und Katharina Petri (14.). Kira Schmolke (19.),turnte die beste Bodenübung .
Im Wettkampf P3 2010 und jünger belegte Anstasija Vens den 5. Platz und Lina Wagner den 15.Beide Turnerinnen zeigten ihre Stärke am Sprung . Anastasija wurde dort 2. und Lina 5.
Im Wettkampf P3 Jahrgang 2009 wurde, wie schon erwähnt, in einem starken Teilnehmerfeld Lisa Schäffer dritte. Lisa zeigte ihre besondere Stärke am Boden war dort die beste Turnerin .Viktoria Petri unterstrich die gute Leistung des TV Elz in diesem Wettkampf und wurde insgesamt 10., außerdem erzielte sie den ersten Platz in der Einzelwertung am Reck (12,50).
Diese tollen Ergebnisse lassen für die Mannschaftswettkämpfe hoffen.
Am Sonntagmorgen fanden dann zum Abschluss der diesjährigen Gau Einzelwettkämpfe die Rahmen Einzelwettkämpfe statt. Kim Eufinger belegte bei ihrem Einzel Debüt, und gleich das bei den Älteren, im Wettkampf P4 Jahrgang 2007 und jünger einen hervorragend 7. Platz, wohl gemerkt bei einem Teilnehmerfeld von über 45 Kindern.
Im Wettkampf P5 Jahrgang 2005 und jünger verpasste Malin Franz ganz knapp das Podest und wurde 4.Sie gewann in der Einzelwertung Reck und wurde zweite am Boden.
Außerdem fanden an diesem Tag auch Kürwettkämpfe statt. Dort ist im Vergleich zu den Pflichtwettkämpfen keine Übung vorgeschrieben, sondern es müssen bestimmte Anforderungen gezeigt werden. Im jüngeren Kürwettkampf (LK4 Jahrgang 2003 und jünger , verpasste Lene Metz aufgrund eines Sturzes am Balken, ganz knapp den Sieg und wurde überraschend zweite. Sie punktete vor allem mit ihrer technisch sehr anspruchsvollen Bodenübung, in der sie erstmalig einen Salto rückwärts zeigte, und knackte als einzige Turnerin in diesem Wettkampf die 13 Punkte Marke (13,30)und gewann an diesem Gerät mit Abstand die Einzelwertung .Außerdem gewann sie Barren und Sprung .Maria Purtov verpasste aufgrund zweier Stürze am Barren ganz knapp das Podest und wurde 4. Sie belegte in der Einzelwertung jeweils den 2. Platz am Sprung und Boden. Sara Ayili turnte zum ersten Mal in einem Kürwettkampf mit und wurde gleich 6.
Im Kürwettkampf LK 3 Jahrgangsoffen belegte Rebecca Lippert den siebten Platz. Sie gewann die Einzelwertung am Boden (13,85 )und wurde 3. am Balken. Nina Berkessel wurde aufgrund einer Verletzung am Bein 13. Sie punktete mit ihrer kreativen Bodenübung und wurde an diesem Gerät vierte. (13,30 )
Diese super Leistungen an diesem Wettkampf Wochenende lassen auf ein erfolgreiches Wettkampfjahr hoffen.

Hessische Mehrkampfmeisterschaften 2016 vom 10.07.2016 18:48 Arnd Stähler
Mina Stahlhofen sensationell 3. Platz bei den hessischen Mehrkampfmeisterschaften in Sulzbach
Mina Stahlhofen (Jahrgang 2006) und Thalina Schneider (Jahrgang 2008) von der Abteilung Gerätturnen Mädchen haben erstmalig an den Hess. Mehrkampfmeisterschaften (gemischter Wettkampf Turnen und Leichtathletik) teilgenommen und sind gleich mit einem Riesenerfolg aus Sulzbach zurückgekehrt: Mina belegte auf Anhieb den 3. Platz , Thalina Schneider wurde in ihrer Jahrgangsstufe 7.

Zeltlager vom 11.06.2015 18:56 Arnd Stähler
04.-06. September 2015
Zeltlager für alle Kinder und Jugendlichen des TV Elz im Alter von 8-14 Jahren auf dem Turnplatz.

Eröffnungsfeier Landesturnfest in Giessen vom 14.05.2015 20:36 Arnd Stähler
Eröffnungsfeier des Landesturnfestes mit den Gerätturnerinnen und
dem Moderator Kai Gemeinder,

Sportlerehrung Sportjahr 2014 vom 15.01.2015 23:22 Hermann Brod
Silvia Hammel, Jahrgang 2002
1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2001 und jünger P5/P6 (Mannschaft)
1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2001 und jünger P5/P6 (Einzel)
2. Platz Gaukinderturnfest Gemischter 4-Kampf 11-12 Jahre P2/P5
5. Platz Bezirksmeisterschaften
3. Platz Gau-Einzelmeisterschaften

Lea Eufinger, Jahrgang 2002
1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2001 und jünger P5/P6 (Mannschaft)
2. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2001 und jünger P5/P6 (Einzel)
2. Platz Gaukinderturnfest gemischter 6-Kampf 11-12 Jahre P4/P5
5. Platz Bezirksmeisterschaften
15. Platz Hessisches Landeskinderturnfest Jg. 2002 P4

Rebecca Lippert, Jahrgang 2002
1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2001 und jünger P5/P6 (Mannschaft)
1. Platz Schwebebalken Kürpunkteturnen
5. Platz Bezirksmeisterschaften

Jaqueline Dennes, Jahrgang 2002
1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2001 und jünger P5/P6 (Mannschaft)
3. Platz Gaukinderturnfest Geräte 4-Kampf 11-12 Jahre P4/P5
5. Platz Bezirksmeisterschaften

Kara Neidhöfer, Jahrgang 2003
1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2001 und jünger P5/P6 (Mannschaft)
5. Platz Bezirksmeisterschaften

Lynn Schilling, Jahrgang 2004
1. Platz Gau-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2001 und jünger P5/P6 (Mannschaft)
5. Platz Bezirksmeisterschaften

Ilaria Saquella, Jahrgang 2005
1. Platz Gau-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2005 und jünger P3/P4 (Mannschaft)
3. Platz Gau-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2005 und jünger P3/P4 (Einzel)


Malin Völker, Jahrgang 2005
1. Platz Gau-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2005 und jünger P3/P4 (Mannschaft)
1. Platz Gau-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2005 und jünger P3/P4 (Einzel)

Mina Stahlhofen, Jahrgang 2006
1. Platz Gaukinderturnfest Gemischter 4-Kampf, 8 Jahre P2/P3
1. Platz Gau-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2005 und jünger P3/P4 (Mannschaft)
2. Platz Gau-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2005 und jünger P3/P4 (Einzel)

Sophia Phillip, Jahrgang 2007
1. Platz Gaukinderturnfest Gemischter 4-Kampf, 7 Jahre P1/P2
3. Platz Gau-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2007 und jünger P2/P3

Thalina Schneider, Jahrgang 2008
1. Platz Gaukinderturnfest Gemischter 4-Kampf, 6 Jahre und jünger P1/P2
2. Platz Gau-Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften Jg. 2008 und jünger P1/P2

Gaumannschaftswettkämpfe 2014 vom 27.07.2014 23:50 Arnd Stähler
Gaumannschaftswettkämpfe 2014
Jahrgang 2002 - 1 Platz
Qualifikation Bezirksmeisterschaften
Silvia Hammel , Lea Eufinger, Rebecca Lippert, Jaqueline Dennes

Anmeldung Zeltlager 2014 vom 12.07.2014 15:47 Arnd Stähler
Anmeldeformular Zeltlager 2014
Gilt für alle Abteilungen des TV Elz !

vom 19.02.2013 16:26 Hermann Brod
TV-Elz Sportlerehrung 2013 für das Sportjahr 2012
am 24.02.2013 im Bürgerhaus Elz

Gerätturnen weiblich
Hannah Kurz
JG 2007

1. Platz Gaukinderturnfest Gemischter 4-Kampf P1/P2
____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Nele Göller
JG 2005

1. Platz Gaukinderturnfest Gemischter 4-Kampf P1/P2
2. Platz Gau-Nachwuchs Mannschaftsmeisterschaften P2/P3
____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Lene Metz
JG 2004

1. Platz Gaukinderturnfest Jedermann 4-Kampf
2. Platz Gau-Nachwuchs Mannschaftsmeisterschaften P2/P3
____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Sophia Heinemeyer
JG 2002

1. Platz Gaukinderturnfest 6 mal 50m Staffel
2. Platz Gaukinderturnfest Geräte 4-Kampf P3/P4
____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Lea Eufinger

JG 2002
1. Platz Gaukinderturnfest 6 mal 50m Staffel ____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Rebecca Lippert

JG 2002
1. Platz Gaukinderturnfest 6 mal 50m Staffel ____________________________________________________________________________

Gerätturnen weiblich
Kara Neidhöfer

JG 2002
1. Platz Gaukinderturnfest 6 mal 50m Staffel ____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Greta Götzler
JG 2002
1. Platz Gaukinderturnfest 6 mal 50m Staffel ____________________________________________________________________________

Gerätturnen weiblich
Franziska Schäfer
JG 2002

1. Platz Gaukinderturnfest 6 mal 50m Staffel ____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Lena Hammrich
JG 2002

1. Platz Rahmenwettkampf (Mannschaft) P3/P4
____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Mia Roost
JG 2000

1. Platz Gaukinderturnfest Geräte 4-Kampf P4/P5
____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Nina Hoffmann
JG 1994
1. Platz Gaumeisterschaften (Einzel) Kürmodifiziert 4
2. Platz Hessische Landesturnfest P5-P8
2. Platz Gaumeisterschaften (Mannschaft) Kürmodifiziert 4
____________________________________________________________________________
Gerätturnen weiblich
Svenja Schmaus
JG 1990

1. Platz Gaumeisterschaften (Einzel) Kürmodifiziert 3
3. Platz Kürpunkteturnen (Einzel) Boden Kürmodifiziert 3
1. Platz Gaumeisterschaften (Mannschaft) Kürmodifiziert 3
1. Platz Bezirksmeisterschaften (Mannschaft) Kürmodifiziert 3
2. Platz Hessische Meisterschaften (Mannschaft) Kürmodifiziert 3
2. Platz Landesliga 2 Kürmodifiziert 2

TV-Elz Sportlerehrung 2011 vom 19.02.2012 17:08 Hermann Brod
Amelie Weier
Jahrgang 2004
Siegerin Gaukinderturnfest gemischter Vierkampf

Carina Wohnbach
Jahrgang 2003
Siegerin Gaukinderturnfest Jedermann-Vierkampf

Sophia Heinemeyer
Jahrgang 2002
Gaumeisterin Nachwuchsmeisterschaften Geräte-Vierkampf

Tabea Göbel
Jahrgang 2001
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel

Lea Kühmichel
Jahrgang 2001
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel
Siegerin Gaukinderturnfest Geräte-Vierkampf

Anna Schimitzek
Jahrgang 2001
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel

Mia Roost
Jahrgang 2000
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel

Franziska Meurer
Jahrgang 2000
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel

Anna Stückel
Jahrgang 1998
Gaumeisterin Mannschaft Kür-Vierkampf

Anne-Kathrin Pörtner
Jahrgang 1997
Gaumeisterin Mannschaft Kür-Vierkampf

Nina Hoffmann
Jahrgang 1994
Gaumeisterin Mannschaft Kür-Vierkampf
Gaumeisterin Kürpunkteturnen am Sprung

Elena Stähler
Jahrgang 1993
Gaumeisterin Mannschaft Kür-Vierkampf

Svenja Schmaus
Jahrgang 1992 und älter
Gaumeisterin Einzelmeisterschaften Kür-Vierkampf

TV-Elz Sportlerehrung 2011 vom 19.02.2012 17:08 Hermann Brod
Amelie Weier
Jahrgang 2004
Siegerin Gaukinderturnfest gemischter Vierkampf

Carina Wohnbach
Jahrgang 2003
Siegerin Gaukinderturnfest Jedermann-Vierkampf

Sophia Heinemeyer
Jahrgang 2002
Gaumeisterin Nachwuchsmeisterschaften Geräte-Vierkampf

Tabea Göbel
Jahrgang 2001
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel

Lea Kühmichel
Jahrgang 2001
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel
Siegerin Gaukinderturnfest Geräte-Vierkampf

Anna Schimitzek
Jahrgang 2001
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel

Mia Roost
Jahrgang 2000
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel

Franziska Meurer
Jahrgang 2000
Siegerin Gaukinderturnfest Mannschaft-Staffel

Anna Stückel
Jahrgang 1998
Gaumeisterin Mannschaft Kür-Vierkampf

Anne-Kathrin Pörtner
Jahrgang 1997
Gaumeisterin Mannschaft Kür-Vierkampf

Nina Hoffmann
Jahrgang 1994
Gaumeisterin Mannschaft Kür-Vierkampf
Gaumeisterin Kürpunkteturnen am Sprung

Elena Stähler
Jahrgang 1993
Gaumeisterin Mannschaft Kür-Vierkampf

Svenja Schmaus
Jahrgang 1992 und älter
Gaumeisterin Einzelmeisterschaften Kür-Vierkampf

Vorschulturnen Verlegung Kinderturnen vom 08.11.2010 16:00 Waltraud Weber
Ab Montag, dem 08.11.2010 finden die Turnstunden vorübergehend in der Vereinsturnhalle am alten Straßenberg statt.

Montag: 1. Gruppe 4jährige 15 - 16 Uhr
2. Gruppe Vorschulturnen 16 - 17 Uhr

Dienstag: 1. Gruppe 3jährige 14 - 14.45 Uhr
2. Gruppe Vorschulturnen 14.45 - 15.30 Uhr

Donnerstag: 1. Gruppe 3jährige 14 - 14.45 Uhr
2. Gruppe 4jährige 14.45 - 15.30 Uhr