Gesundheitssport/Kurse Nachrichten


Neuer Yoga-Kurs beim TV Elz vom 12.09.2018 10:46 Arno Petri
Der TV Elz bietet einen neuen Yoga-Kurs mit den zertifizierten Kursleiterinnen Angela Petry und Angela Eidt an. Der Kurs findet an 10 Terminen ab dem 22. September immer samstags von 16:00 bis 17:30 Uhr in der Vereinsturnhalle am Alten Straßenberg statt. Die Kursgebühr beträgt 20 € für Vereinsmitglieder und 55 € für Nichtmitglieder. Mitzubringen sind Matte, bequeme Sportkleidung, Decke und Sitzkissen.
Weitere Informationen, Termine und Formalitäten sind beim Leiter Sport des TV Elz, Sebastian Jung, zu erfahren (Tel. 06431/52107 oder sebastian.jung@t-online.de).

Neuer Kurs „Eltern-Kind-Turnen“ beim TV Elz vom 17.05.2018 22:24 Arno Petri
Am Mittwoch, den 23. Mai, beginnt in der Vereinsturnhalle des TV Elz am Alten Straßenberg ein neuer Kurs „Eltern-Kind-Turnen“ unter der Leitung von Waltraud Weber. Es gibt noch freie Plätze für den Kurs, der immer mittwochs von 10 bis 11 Uhr stattfindet.
Weitere Informationen beim Leiter Sportbetrieb des TV Elz, Sebastian Jung (Tel. 06431/52107 oder sebastian.jung@t-online.de).

Mit Zumba® und dem TV Elz mit Spaß fit werden vom 28.04.2018 07:08 Arno Petri
Ab dem 16. Mai bietet der TV Elz unter der Leitung von Melanie Bertram-Basoglu einen Zumba®-Halbkurs an. Es handelt sich um einen Halbkurs, da dieser bis zu den Sommerferien 5 Mal stattfindet, üblicherweise besteht ein Kurs aus 10 Terminen. Eine gute Gelegenheit also für Anfänger und Fortgeschrittene „reinzuschnuppern“ oder sich vor den Ferien zu lateinamerikanischen Klängen noch rechtzeitig richtig fit zu machen. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder 7,50 €, für Nichtmitglieder 20 €. Weitere Informationen, Termine und Formalitäten sind beim Leiter Sportbetrieb des TV Elz, Sebastian Jung, zu erfahren (Tel. 06431/52107 oder sebastian.jung@t-online.de).

Neuer Zumba®- und Aroha-Kurs beim TV Elz vom 13.08.2017 22:09 Arno Petri
Am 26. August startet ein neuer Zumba®-Kurs mit Birgit Grünewald in der Vereinsturnhalle am Alten Straßenberg in Elz. An zehn Samstagen darf sich von 17:30 bis 18:30 Uhr zu lateinamerikanischen Klängen mit Spaß bewegt werden.
Ebenfalls startet dort ab dem 30. August bei Anette Wirth ein neuer Aroha/Kaha-Kurs, der mittwochs an 10 Abenden von 19 bis 20 Uhr Interessierte zum Schwitzen, aber auch Entspannen bringen wird. Aroha und Kaha sind inspiriert vom Haka, dem Kriegstanz der Maoris aus Neuseeland, von traditionellem Kung-Fu und Elementen des Thai Chi.
Die Gebühr beträgt für beide Kurse 15 Euro für Vereinsmitglieder und 40 Euro für Nichtmitglieder. Falls von den teilnehmenden Personen gewünscht, können die in den Herbstferien stattfindenden Termine nach Absprache verschoben werden.
Die genauen Termine, weitere Informationen und Anmeldung bei Sebastian Jung unter sebastian.jung@t-online.de.

Neuer Zumba®- und Aroha-Kurs beim TV Elz vom 02.05.2017 02:04 Arno Petri
Am 10. Mai startet am Alten Straßenberg bei Anette Wirth der 6. Aroha-Kurs, der an 10 Abenden von 19 bis 20 Uhr Interessierte zum Schwitzen, aber auch Entspannen bringen wird.
Aroha ist inspiriert vom Haka, dem Kriegstanz der Maoris aus Neuseeland, von traditionellem Kung-Fu und Elementen des Thai Chi. Die Kursgebühr beträgt 15 Euro für Vereinsmitglieder und 40 Euro für Nichtmitglieder.

Auch ein neuer Zumba®-Kurs mit Birgit Grünewald findet ab dem 13. Mai an sechs Samstagen von 17:30 bis 18:30 Uhr ebenfalls in der Vereinsturnhalle statt. Die Kursgebühr beträgt hier 9 Euro für Mitglieder und 24 Euro für Nichtmitglieder.
Die genauen Termine, weitere Informationen und Anmeldung bei Sebastian Jung unter sebastian.jung@t-online.de.

Neuer Babymassage-Kurs beim TV Elz vom 20.04.2017 01:18 Arno Petri
Babymassage ist eine uralte Kunst, kein neuer Trend. In der westlichen Welt war sie lange in Vergessenheit geraten. Der Arzt Frédérik Leboyer, der einige Jahre in Indien lebte, brachte diese alte Tradition in den 80er Jahren wieder nach Europa, wo sie sich großer Beliebtheit erfreut.
Für ein Baby sind liebevolle Berührungen Botschaften, die es verstehen kann, lange bevor es unsere Sprache kennt. Liebe und Zärtlichkeit, die über die Hände erfahren werden, stärken das Urvertrauen und das Selbstbewusstsein.
Berührung ist eine Sprache, die wir benutzen können, um zu trösten, Schmerzen zu lindern oder Spannungen zu lösen. Schritt für Schritt lernen die Eltern die traditionellen Griffe der indischen Babymassage, die für alle Babys geeignet ist, besonders aber auch bei Blähungen, Schlafstörungen oder Unruhezuständen sowie zur Stärkung der Bindung zwischen Eltern und Kind.
Die Babys sollten bei Kursbeginn etwa zwischen 6 Wochen und 6 Monaten alt sein. Der Kurs findet unter der Leitung von Physiotherapeutin Stephanie Voss im Kursraum des TV Elz am Alten Straßenberg mittwochs von 10 bis 11 Uhr an sechs Terminen statt. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder des TV Elz 30 Euro und für Nichtmitglieder 60 Euro, im Preis inbegriffen ist eine Massageölprobe und ein kleines Skript. Der Kurs beginnt am 17 Mai.
Anmeldung bei Sebastian Jung unter sebastian.jung@t-online.de
Bitte mitbringen:
Großes Handtuch, kleine Decke, Wickelunterlagen oder Moltontuch, etwas Bequemes zum Anziehen, aber nicht zu warm, da der Raum mollig warm sein wird, und natürlich alles, was Euer Baby so braucht

Neue Babymassage-Kurse beim TV Elz starten im März und Mai vom 03.02.2017 11:37 Arno Petri
Babymassage ist eine uralte Kunst, kein neuer Trend. In der westlichen Welt war sie lange in Vergessenheit geraten. Der Arzt Frédérik Leboyer, der einige Jahre in Indien lebte, brachte diese alte Tradition in den 80er Jahren wieder nach Europa, wo sie sich großer Beliebtheit erfreut.
Für ein Baby sind liebevolle Berührungen Botschaften, die es verstehen kann, lange bevor es unsere Sprache kennt. Liebe und Zärtlichkeit, die über die Hände erfahren werden, stärken das Urvertrauen und das Selbstbewusstsein.
Berührung ist eine Sprache, die wir benutzen können, um zu trösten, Schmerzen zu lindern oder Spannungen zu lösen. Schritt für Schritt lernen die Eltern die traditionellen Griffe der indischen Babymassage, die für alle Babys geeignet ist, besonders aber auch bei Blähungen, Schlafstörungen oder Unruhezuständen sowie zur Stärkung der Bindung zwischen Eltern und Kind.
Die Babys sollten bei Kursbeginn etwa zwischen 6 Wochen und 6 Monaten alt sein. Die Kurse finden unter der Leitung von Physiotherapeutin Stephanie Voss im Kursraum des TV Elz am Alten Straßenberg mittwochs von 10 bis 11 Uhr an sechs Terminen statt. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder des TV Elz 30 Euro und für Nichtmitglieder 60 Euro, im Preis inbegriffen ist eine Massageölprobe und ein kleines Skript. Der erste Kurs beginnt am 15. März, der zweite Kurs am 17. Mai.

Anmeldung bei Sebastian Jung unter sebastian.jung@t-online.de
Bitte mitbringen:
Großes Handtuch, kleine Decke, Wickelunterlagen oder Moltontuch, etwas Bequemes zum Anziehen, aber nicht zu warm, da der Raum mollig warm sein wird, und natürlich alles, was Euer Baby so braucht.

Babymassage - noch Plätze frei vom 07.01.2017 16:52 Arno Petri
Für den am kommenden Mittwoch startenden Babymassagekurs bei Physiotherapeutin Stephanie Voss sind noch Plätze frei. Die Babys sollten bei Kursbeginn etwa zwischen 6 Wochen und 6 Monaten alt sein. Der Kurs findet an 6 Terminen immer mittwochs von 10 bis 11 Uhr im Kursraum der Vereinsturnhalle am Alten Straßenberg statt. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder des TV Elz 30 Euro und für Nichtmitglieder 60 Euro, im Preis inbegriffen ist eine Massageölprobe und ein kleines Skript.
Interessierte melden sich bitte bei Sebastian Jung unter sebastian.jung@t-online.de

Neue Kurse beim TV Elz vom 24.12.2016 05:17 Arno Petri
Pünktlich zum neuen Jahr bietet der TV Elz wieder interessante Kurse an.
Für die etwas Kleineren unter uns gibt es wieder einen Babymassagekurs bei Physiotherapeutin Stephanie Voss. Die Babys sollten bei Kursbeginn etwa zwischen 6 Wochen und 6 Monaten alt sein. Der Kurs findet an 6 Terminen immer mittwochs von 10 bis 11 Uhr im Kursraum der Vereinsturnhalle am Alten Straßenberg statt. Kursbeginn ist der 11. Januar. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder des TV Elz 30 Euro und für Nichtmitglieder 60 Euro, im Preis inbegriffen ist eine Massageölprobe und ein kleines Skript.
Ebenfalls am 11. Januar startet am Alten Straßenberg bei Anette Wirth der 5. Aroha-Kurs, der an 10 Abenden von 19 bis 20 Uhr Interessierte zum Schwitzen, aber auch Entspannen, bringen wird. Aroha ist inspiriert vom Haka, dem Kriegstanz der Maoris aus Neuseeland, von traditionellem Kung-Fu und Elementen des Thai Chi.
Auch zu lateinamerikanischen Rhythmen kann man im Jahr 2017 wieder etwas für die eigene Gesundheit tun. Birgit Grünewald lädt ab dem 14. Januar wieder zu Zumba® in die Vereinsturnhalle ein. Von 17:30 bis 18:30 Uhr kann an 10 Samstagen mit einer großen Portion Spaß ordentlich geschwitzt werden.
Die Kursgebühr für Aroha und Zumba® beträgt 15 Euro für Vereinsmitglieder und 40 Euro für Nichtmitglieder.
Die genauen Termine, weitere Informationen und Anmeldung bei Sebastian Jung unter sebastian.jung@t-online.de.

Neue Kurse beim TV Elz vom 24.08.2016 13:11 Arno Petri
Am Mittwoch, den 14. September, startet unter der Leitung von Anette Wirth ein neuer Aroha-Kurs in der Vereinsturnhalle am Alten Straßenberg. In 10 Übungseinheiten kann jeder von 19 bis 20 Uhr auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen. Aroha ist ein effektives und unkompliziertes Ganzkörpertraining mit Musik im ¾-Takt. Es ist inspiriert vom Haka, dem Kriegstanz der Maoris aus Neuseeland, von traditionellem Kung-Fu und Elementen des Thai Chi.
Nach einjähriger Pause bietet der TV Elz unter der neuen Leitung von Birgit Grünewald nun auch wieder einen Zumba®-Kurs an. Dieser findet an 10 Samstagen von 17:30 bis 18:30 Uhr ebenfalls in der Vereinsturnhalle statt und beginnt am 24. September. Zumba® ist eine Kombination aus Fitnesstraining und tänzerischen Schritten zu lateinamerikanischer Musik, die nicht nur schweißtreibend ist, sondern auch noch sehr viel Spaß macht.
Beide Kurse eignen sich für alle Altersgruppen, Fitnesslevel sowie für Männer und Frauen.

Die Kursgebühr für die jeweiligen Kurse beträgt 15 € für Mitglieder des TV Elz und 40 € für Nichtmitglieder. Verbindliche Anmeldungen bitte per Mail an sebastian.jung@t-online.de.

Noch Plätze frei beim dritten Aroha-Kurs des TV Elz vom 19.04.2016 22:36 Arno Petri
Am Mittwoch, 11. Mai, beginnt ein neuer Aroha-Kurs mit Übungsleiterin Anette Wirth in der Vereinsturnhalle Am Alten Straßenberg in Elz.
Immer von 19:00 bis 20:00 Uhr wird ein effektives und unkompliziertes Gruppenfitnessprogramm angeboten. Ein Kurs, an dem Frauen und Männer ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter und Trainingszustand teilnehmen können. Das Besondere liegt in der Harmonie der Bewegungsabläufe. Aroha ist ein ständiger Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung zu einer speziell hierfür entwickelten Musik im 3/4-Takt.
In der Anspannung werden Elemente, die dem Kung-Fu abgeleitet sind, angewandt, während die Entspannung auf fließenden Elementen zurückgreift, die aus dem Qi Gong bekannt sind. Den Abschluss der Trainingseinheit bildet ein „Body-Scan“. Der Body-Scan ist eine Art Meditation und Entspannung, in der der eigene Körper bewusst wahrgenommen wird.
Das Training hat positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, dient der Fettreduzierung, verbessert die Durchblutung und damit die Sauerstoffversorgung. Zusätzlich verbessern sich Selbstbewusstsein, Körpergefühl, Balance und Koordinationsvermögen. Muskelverspannungen und Stress werden abgebaut.
Es finden 10 Kursabende statt, die Kursgebühr beträgt 15 € für Vereinsmitglieder und 40 € für Nichtmitglieder. Anmeldungen bitte an Sebastian Jung: sebastian.jung@t-online.de oder (06431) 52107.

Aroha - neuer Kurs beim TV Elz vom 20.01.2016 10:45 Arno Petri
Am Mittwoch, 17. Februar 2016, beginnt ein neuer Aroha-Kurs mit Übungsleiterin Anette Wirth in der Vereinsturnhalle Am Alten Straßenberg in Elz.
Immer von 19:00 bis 20:00 Uhr wird ein effektives und unkompliziertes Gruppenfitnessprogramm angeboten. Ein Kurs, an dem Frauen und Männer ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter und Trainingszustand teilnehmen können. Das Besondere liegt in der Harmonie der Bewegungsabläufe. Aroha ist ein ständiger Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung zu einer speziell hierfür entwickelten Musik im 3/4-Takt.
In der Anspannung werden Elemente, die dem Kung-Fu abgeleitet sind, angewandt, während die Entspannung auf fließenden Elementen zurückgreift, die aus dem Qi Gong bekannt sind. Den Abschluss der Trainingseinheit bildet ein „Body-Scan“. Der Body-Scan ist eine Art Meditation und Entspannung, in der der eigene Körper bewusst wahrgenommen wird.
Das Training hat positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, dient der Fettreduzierung, verbessert die Durchblutung und damit die Sauerstoffversorgung. Zusätzlich verbessern sich Selbstbewusstsein, Körpergefühl, Balance und Koordinationsvermögen. Muskelverspannungen und Stress werden abgebaut.
Es finden 10 Kursabende statt, die Kursgebühr beträgt 15 € für Vereinsmitglieder und 40 € für Nichtmitglieder. Anmeldungen bitte an Sebastian Jung: sebastian.jung@t-online.de oder (06431) 52107.

35 Jahre Gruppe Er & Sie vom 31.12.2015 02:58 Arno Petri
Gegründet wurde die Freizeitsportgruppe im Oktober 1980 von Karlheinz Kopp, der damals die Idee hatte, Sport für Männer und Frauen zugleich in der damals neuen Sporthalle der Grundschule Elz-Süd, jetzt Oranienschule, anzubieten. So wurde die Nachbarschaft um die Halle herum angesprochen. Spontan kamen viele, die sofort begeistert mitmachten. Die Gruppe wurde immer größer und so wurde eine zweite Sportgruppe gebildet. Während in der ersten Gruppe Gymnastik und allgemeine Spiele durchgeführt wurden, wurde in der zweiten Gruppe im Anschluss männerdominiert Fußball gespielt. Nach 7 Jahren musste Karlheinz Kopp die Leitung der Gruppe aus beruflichen Gründen abgeben. Die sportbegeisterten Männer und Frauen, die sich mittwochs von 20 bis 21 Uhr fit halten wollten, übernahm sofort Übungsleiterin Inge Schenk, die die Gruppe bis heute betreut. Die Leitung bei den Fußball spielenden Herren übernahm bis zu deren Auflösung vor wenigen Jahren Gerd Hammrich.
Der Gesundheitssport der Gruppe Er & Sie ist auf das Alter der Männer und Frauen zwischen 50 und 78 Jahren angepasst. Auch heute gibt es noch viele Gründungsmitglieder, die Sport und Geselligkeit der Gruppe aktiv mitgestalten. So wurde zum Beispiel eine Fahrt nach Idstein unternommen, bei der eine Stadtführung mit anschließendem guten Essen nicht fehlen durfte. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres 2015 fand im Saal des Nassauer Hofes eine besinnliche, jedoch auch lustige, Weihnachtsfeier statt. Jedes Mitglied schenkte und wurde beschenk mit einer Kleinigkeit, die Inge Schenk kreativ umschrieb. So wurde etwa ein Päckchen Nudeln schnell mal zu einer kleinen „Traumreise“ nach Italien. Der 1. Vorsitzende des TV Elz, Heinz Hendel, gratulierte der Gruppe bei diesem Anlass zum Jubiläum und dankte Inge Schenk für ihre langjährige Tätigkeit an der Spitze der Gruppe.
Auch wenn die derzeitigen Temperaturen nicht sehr winterlich anmuten, so ist als nächste gesellige Aktivität eine Winterwanderung geplant. Man sieht also, bei „Er & Sie“ wird es nie langweilig und wer nicht nur Interesse an Bewegung, sondern auch an Geselligkeit hat, kann sich der Gruppe gerne anschließen. Das Training findet wie vor 35 Jahren immer noch mittwochs von 20 bis 21 Uhr in der Halle der Oranienschule in der Pestalozzistraße statt.

Zumba®-Kursjubiläum beim TV Elz vom 25.04.2015 23:27 Arno Petri
Zum nun zehnten Mal seit 2012 bietet der TV Elz einen Zumba®-Kurs bei Instruktorin Anja Afscharian in der Vereinsturnhalle am Alten Straßenberg an. Ab dem 13. Mai findet der Kurs an 10 Terminen immer mittwochs von 19 Uhr bis 20 Uhr statt und kostet 15 € für Mitglieder und 45 € für Nichtmitglieder. Anmeldung per E-Mail an sebastian.jung@t-online.de.

TV Elz startet Zumba®-Kurs vom 25.04.2012 23:47 Arno Petri
Am heutigen Mittwoch hat der TV Elz sein neues Kurs-Angebot unter der Leitung von Zumba®-Trainerin Anja Afscharian in der Vereinsturnhalle gestartet. Die 45 Teilnehmer, von jung bis junggeblieben, hatten sichtlich Spaß an der Kombination von Fitness und tänzerischen Schritten zu lateinamerikanischer Musik, die alle außerordentlich zum Schwitzen brachten. Zumba® hat sich als neuer Fitnesstrend schnell verbreitet und man kann sagen, dass ganz Deutschland im Zumba®-Fieber ist. Der TV Elz bietet seinen Mitgliedern, aber auch nicht Nichtmitgliedern, dieses Fitness-Partygefühl in 10 Übungseinheiten an. Sollte es so positiv weiter gehen, wird Zumba® ein fester Bestandteil des Kursangebotes unseres Vereins werden.

Nordic Walking vom 31.08.2010 10:13 Sebastian Jung
Nordic Walking für Anfänger beim TV Elz

Mit einem Einführungskurs für alle Interessierte, möchte Sebastian Jung (HLV-Nordic-Walkingtreff-Betreuer) gemeinsam mit den Teilnehmern Nordic-Walking Grundlagen erarbeiten. Nordic Walking ist ein wahrer „Rundum-Gesund-Sport“, der das Herz-Kreislauf System stärkt; beinahe alle Muskelgruppen werden beansprucht, kurzum ein Ganzkörpertraining für Jedermann/ frau.. Perfekt für Frischluft-Fans.
Interessierte finden sich bitte am Samstag, 25.09.2010, 14.00 Uhr, in der Turnhalle des TV Elz ein. Hier erfahren die Teilnehmer/innen viel Wissenswertes über die richtige Technik, das richtige Zubehör und die Geschichte des Nordic Walking.
Der Kurs wird an 3 Samstagnachmittagen (25.09., 02.10, u. 09.10.) stattfinden.
Angesprochen sind Mitglieder des TV und auch Nichtmitglieder.
Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag in Höhe von 15 €.
Vereinsmitglieder: 5 €
Eine bestimmte Anzahl von Stöcken können vom TV gestellt werden, vorhandene Stöcke sollten mitgebracht werden.
Bitte melden Sie sich direkt bei Sebastian Jung, Telef. 52107 oder E-Mail Sebastian.Jung@t-online.de an.

Wirbelsäulengymnastik vom 02.10.2009 13:31 Sebastian Jung
Wirbelsäulengymnastik-Kurse haben begonnen,
46 Teilnehmer/innen fanden sich am Montag, 28. September im Jugendheim in Elz ein, um wieder an dem vom TV Elz durchgeführten Bewegungsprogramm "Gesund und Trainiert" (G.U.T.), Profil Wirbelsäulengymnastik teilzunehmen. Das Programm trägt das Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit" und erfüllt damit die Bedingungen einer Bezuschussung durch die Krankenkassen, die bis zu 80 % der Kurskosten betragen kann.
Wir hoffen, dass die Teilnehmer/innen neben der Verbesserung ihrer allgemeinen Fitness auch viel Spaß in der Gruppe haben.

Lungensport vom 05.03.2009 11:44 Sebastian Jung
Lungensport beim TV Elz

Der TV Elz bietet seit Anfang des Jahres 2009 ein neues Bewegungsangebot für Patienten mit Asthma, chronischer Bronchitis, COPD (chronisch obstruktive Bronchitis), Lungen-emphysem, Lungenfibrose oder Zustand nach Lungenoperation an.
Unter fachkundiger Anleitung und in Absprache mit dem behandelndem Arzt (zur Zeit begleitet diese Maßnahme der Facharzt für Innere Medizin Dr. Horst A, Fleck aus Limburg) können Patienten hier trainieren und in einer Gruppe wieder Spaß an der Bewegung finden. Sport kann zwar keine Wunder vollbringen und auch nicht in jedem Fall das Notfallspray ersetzen, aber die positiven Effekte auf das Allgemeinbefinden sind wissenschaftlich mehrfach belegt worden.
Im Lungensport wird niemand überfordert, das Training ist an die individuelle Belastbarkeit angepasst. Bei regelmäßiger Teilnahme kommt es bei diesem angepassten Training der Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit zu einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des allgemeinen Befindens. Atemnot tritt nicht mehr so häufig auf und alltägliche Belastungen gehen wieder leichter von der Hand. Kurz, die Lebensqualität steigt.
Neben dem Training der Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit ist die Vermittlung von Informationen über den Umgang mit der Erkrankung fester Bestandteil des Lungensports, so werden zum Beispiel Techniken und Körperhaltungen eingeübt, die bei Luftnot Erleichterung verschaffen.
Die Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist nach einer ärztlichen Verordnung möglich.
Wenn sie selbst "aktiv" etwas gegen die Folgen ihrer Erkrankung machen wollen, dann kommen sie zu einer Schnupperstunde direkt in die Lungensportgruppe, Montags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr in der Turnhalle „Elz-Süd“, oder kontaktieren den Beauftragten für Gesundheitssport beim TV Elz, Sebastian Jung, Telefon 06431/52107, oder direkt bei der Übungsleiterin Carolin Seiffert, Telefon 01739767217.
Der TV Elz ist Mitglied der AG Lungensport in Deutschland e.V.

Das Zertifikat “Lungensport“ ausgestellt vom Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V.
wurde der Übungsleiterin Carolin Seiffert durch den
1. Vorsitzenden des TV Elz Arnulf Stucke überreicht.

Qualitätssiegel für Waltraud Weber vom 30.01.2009 09:00 Andreas Otto
Auszeichnung und Qualitätssiegel für TVE-Übungsleiterin Waltraut Weber

Über eine Ehrung der besonderen Art durfte sich am vergangenen Dienstag Waltraud Weber freuen. Die fleißige Übungsleiterin des Turnvereins Elz wurde im Training von der Vorsitzenden des Turngaues Mittellahn, Hildegard Stein, dem TVElz-Vorsitzenden, Arnulf Stucke und Vorstandsmitglied Andreas Otto angenehm überrascht. Hintergrund ist Waltrautd Webers Engagement und Weiterbildungsaktivität im Rahmen der Qualitätszertifizierung „SPORT PRO GESUNDHEIT“, hier speziell die psychomotorische Förderung für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren.

In weit über 60 Unterrichtseinheiten, die Waltraut Weber zum Erlangen des Gütesiegels absolvierte, qualifizierte sie sich und damit den Turnverein Elz mit einem äußerst attraktiven Angebot, das neuerdings von den hessischen Sportvereinen angeboten wird.
Als äußeres Zeichen der Anerkennung und Qualifizierung überreichten Hildegard Stein und Arnulf Stucke in würdigem Rahmen die entsprechende Urkunde, den dazugehörigen Pass und ein modisches T-Shirt mit dem Layout-Logo SPORT PRO GESUNDHEIT.
Als Partner des Landessportbundes Hessen unterstützt die Landesärztekammer Hessen das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT und setzt damit ein deutliches Signal der Wertschätzung und Anerkennung der qualitativ hochwertigen, ehrenamtlichen Arbeit im Verein.
Mit dieser Zusatzqualifikation erschließt sich dem Turnverein Elz über Waltraud Weber eine neue Zielgruppe von Sporttreibenden im Gesundheitsbereich mit der ideellen Unterstützung der hessischen Ärzteschaft. Wir gratulieren Waltraud Weber an dieser Stelle recht herzlich zu ihrer zusätzlichen Kompetenz und dem erweiterten Angebot im TV Elz.
Bildunterschrift:
Waltraud Weber umringt von “ihren” Turnkindern mit TVE–Vereinsvorsitzenden Arnulf Stucke und der Vorsitzenden des Turngaues Mittellahn Hildegard Stein
Bericht:
Andreas Otto
(Pressewart des TV Elz)

Neuer Kursbeginn vom 31.12.2008 16:27 Sebastian Jung
Der Gesundheitskurs Qigong Yangsheng soll auch 2009 weitergeführt werden. Interessenten wenden sich an die Kursleiterin
Ulrike Chanteaux. Telefon 06431/977774.
Kursbeginn ist am 15. Januar 2009, 18.30
Kursort: Jugendheim in Elz

WS-Gymnastik Neuer Kursbeginn vom 31.12.2008 16:23 Sebastian Jung
Am Montag, den 09. Februar 2009, starten die Frühjahrskurse "Wirbelsäulengymnastik" im großen Saal des Jugendheimes in Elz, Lehrstaße.
Kurs A: Beginn 19.00 Uhr
Kurs B: Beginn 20.15 Uhr. (hier sind noch ein paar Plätze frei)
Es freut sich auf euer Kommen
Sebastian Jung

Auszeichnung und Qualitätssiegel für TVE-Übungsleiterin Waltraut Weber vom 12.11.2008 11:56 Andreas Otto
Über eine Ehrung der besonderen Art durfte sich am vergangenen Dienstag Waltraut Weber freuen. Die fleißige Übungsleiterin des Turnvereins Elz wurde im Training von der Vorsitzenden des Turngaues Mittellahn, Hildegard Stein, dem TVElz-Vorsitzenden, Arnulf Stucke und Vorstandsmitglied Andreas Otto angenehm überrascht. Hintergrund ist Waltraut Webers Engagement und Weiterbildungsaktivität im Rahmen der Qualitätszertifizierung „SPORT PRO GESUNDHEIT“, hier speziell die psychomotorische Förderung für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren.

In weit über 60 Unterrichtseinheiten, die Waltraut Weber zum Erlangen des Gütesiegels absolvierte, qualifizierte sie sich und damit den Turnverein Elz mit einem äußerst attraktiven Angebot, das neuerdings von den hessischen Sportvereinen angeboten wird.
Als äußeres Zeichen der Anerkennung und Qualifizierung überreichten Hildegard Stein und Arnulf Stucke in würdigem Rahmen die entsprechende Urkunde, den dazugehörigen Pass und ein modisches T-Shirt mit dem Layout-Logo SPORT PRO GESUNDHEIT.
Als Partner des Landessportbundes Hessen unterstützt die Landesärztekammer Hessen das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT und setzt damit ein deutliches Signal der Wertschätzung und Anerkennung der qualitativ hochwertigen, ehrenamtlichen Arbeit im Verein.
Mit dieser Zusatzqualifikation erschließt sich dem Turnverein Elz über Waltraut Weber eine neue Zielgruppe von Sporttreibenden im Gesundheitsbereich mit der ideellen Unterstützung der hessischen Ärzteschaft. Wir gratulieren Waltraut Weber an dieser Stelle recht herzlich zu ihrer zusätzlichen Kompetenz und dem erweiterten Angebot im TV Elz.


Bericht:

Andreas Otto
(Pressewart des TV Elz)

Wirbelsäulengymnastik vom 01.09.2008 09:38 Sebastian Jung
Am Montag, den 29. September 2008, starten die Herbstkurse "Wirbelsäulengymnastik" im großen Saal des Jugendheimes in Elz, Lehrstaße.
Kurs A: Beginn 19.00 Uhr
Kurs B: Beginn 20.15 Uhr.
Es freut sich auf euer Kommen
Sebastian Jung

Fighting - fit vom 20.08.2008 16:12 Sebastian Jung
"Fighting-fit" eine amerikanische Trendsportart, eine Aerobic Variante, Dance, upper cuts, punches, hooks und vieles mehr bietet der Turnverein Elz in seinem Kursprogramm.
Kursbeginn: Mittwoch 03. September 2008. 15 Kurstage
Kursort: Haus der Vereine (ehemaliges Feuerwehrhaus) Hadamarer Str., Elz.
Info und Anmeldungen bei der Kursleiterin Olga Gärtner, Telefon 06431/529240

Neuer Kursbeginn Qigong vom 03.07.2008 11:03 Sebastian Jung
Hast du Lust auf
− stabilere Gesundheit ?
− psychisches Wohlbefinden ?
− Ruhe und Gelassenheit ?
− bessere Bewegungskoordination ?

Ja?

Dann hast du Lust auf
Qigong !

Komm doch zum Qigong-Kurs nach Elz!

Ab 4. September 2008 immer donnerstags
von 10.00 – 11.15 oder 18.30 – 19.45 Uhr

Nähere Information und Anmeldung
bei der Kursleiterin
Ulrike Chanteaux Tel. (06431) 97 77 74
E-Mail: Uchanteaux@aol.com

Fighting - fit vom 24.01.2008 17:17 Sebastian Jung
Neuer Kursbeginn Fighting - fit
Ein Kursangebot des TV Elz
mit Olga Gärtner

Ab Mittwoch, 13. Februar 2008
von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr
im Haus der Vereine (ehemal. Feuerwehrhaus) Elz, Hadamarer Str.

Fighiting fit ist eine `der ` amerikanischen Trendsportarten.
Die Kraftausdauer wird durch Schrittkombinationen aus Aerobic und Dance, sowie upper cuts, punches und hooks, also Schlägen aus dem Boxsport trainiert.
Das Ganze findet ohne Gegner statt, man kämpft gegen sich selbst. Weiterhin wird die Koordination geschult und jede Menge schweißtreibender Spaß ist garantiert.

Wenn Sie mehr über diese Aerobic Variante erfahren möchten, dann informieren Sie sich bei unserer Kursleiterin, bzw. melden sich einfach bei ihr an.

Der Kursbeitrag für 10 Trainingseinheiten beträgt 8,00 € für Mitglieder des TV Elz und 30,00 € für Nichtmitglieder.
Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, wird um vorherige Anmeldung unter 0160-97384798 gebeten.



Neuer Kursbeginn Qigong vom 24.12.2007 14:00 Sebastian Jung


Ein Kursangebot des TV Elz
mit Ulrike Chanteaux

Ab Donnerstag den 21. Februar 2008,

von 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
und von 18:30 Uhr bis 19:45 Uhr

im großen Saal des Jugendheims

Auf Grund zunehmenden Interesses wird der Kurs weiter geführt.
Die Resonanz auf unser Angebot hat gezeigt, dass die Besinnung auf die inneren Kräfte, die in jedem Menschen stecken, immer stärker zunimmt.
Wenn Sie mehr über diese sanfte, fernöstliche Methode zur Erhaltung der Gesundheit und Stärkung der Lebensenergie erfahren möchten, dann informieren Sie sich bei unserer Kursleiterin, bzw. melden sich einfach bei ihr an.

Der Kursbeitrag für 10 Trainingseinheiten beträgt 18,00 € für Mitglieder des TV Elz und 45,00 € für Nichtmitglieder.
Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, wird um vorherige Anmeldung bis 10.02.2008 unter 06431 / 977774 gebeten.




Neuer Kursbeginn: Wirbelsäulengymnastik vom 24.12.2007 13:05 Sebastian Jung


Ein Kursangebot des TV Elz
mit Sebastian Jung

Ab Montag den 11. Februar 2008,

von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
und von 20:15 Uhr bis 21:15 Uhr

im großen Saal des Jugendheimes

Rückengymnastik mit Tipps und Infos für den Alltag.
Das Angebot richtet sich an jeden, der Rückenschmerzen vorbeugen oder leichte Beschwerden lindern möchte. Neben Übungen zur Dehnung, Kräftigung und Mobilisierung erhalten die Teilnehmer Anleitungen zu gelenk- und rückenschonenden Alltagsbewegungen. Hinzu kommt das Kennenlernen verschiedener Entspannungstechniken.

Das Präventionsangebot ist ausgezeichnet mit dem Gütesiegel „Sport pro Gesundheit“ und die Kosten werden anteilig von der Krankenkasse übernommen.

Der Kursbeitrag für 10 Trainingseinheiten beträgt 8,00 € für Mitglieder des TV Elz und 30,00 € für Nichtmitglieder.
Da nur noch begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, wird um vorherige Anmeldung bis 01.02.2008 unter 06431 / 52107 gebeten.